Drucken

Standardrubrik

 

Über 10.000 Jugendliche im Jubiläumsjahr im Einsatz für viele gute Zwecke

Über 10.000 Jugendliche im Jubiläumsjahr im Einsatz für viele gute Zwecke

Über 10.000 Jugendliche haben den diesjährigen "Mitmachen Ehrensache"-Aktionstag rund um den 5. Dezember genutzt, um in die Berufswelt hinein zu schnuppern und gleichzeitig Gutes zu tun. Statt zur Schule zu gehen, jobbten sie einen Tag lang bei einem Arbeitgeber ihrer Wahl und spendeten ihren Lohn regional ausgewählten sozialen Projekten.

 
 

Dieses Jahr feiert Mitmachen Ehrensache sein 15jähriges Jubiläum! Ein guter Grund für Sozialministerin Katrin Altpeter, das Engagement der Jugendlichen und Arbeitgeber zu würdigen: „Seit Beginn der Aktion haben sich landesweit 92.318 Jugendliche beteiligt und insgesamt rund 2,3 Millionen Euro erarbeitet. Damit ist Mitmachen Ehrensache mittlerweile die größte regelmäßige Jugendbeteiligungsaktion in Baden-Württemberg“, freut sich die Sozialministerin über die erfolgreiche Entwicklung. Wir sind gespannt, wie viel Geld dieses Mal zusammen kommt.

Vielen Dank allen Beteiligten: den Mädchen und Jungen, die für die guten Zwecke jobbten, den Arbeitgebern, die so viele verschiedene Arbeitsplätze zur Verfügung stellten und den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Berufswelt ermöglichten, den Schirmherren, Förderern und Sponsoren, den Presseteams, die die Jugendlichen bei ihren Arbeitseinsätzen vor Ort besucht und sehr umfangreich berichtet haben.

Hier ein Beitrag von STUGGI TV und von der Filstalwelle zum Aktionstag:

Beitrag STUGGI TV

Beitrag Filstalwelle

 
Es sind zur Zeit keine News-Artikel vorhanden.
 

Schlagwörter